Aktuell

RUNDE 16 | KM siegt souverän, 1b weiterhin in Siegeslaune

Am sonnigen Ostermontag durften neben ungefähr 300 Zusehern auch unser Ehrengast Vizebürgermeisterin Karin Hörzing ein tolles Spiel unserer Mannschaften miterleben.

Das Spiel der 16. Runde wurde von “Aigner Albrecht Analagenbau” gesponsert.

 

Zur KM:

Gegen den favorisierten Gegner und Tabellenvierten hatte die Mannschaft eine sehr schwere Aufgabe vor sich.

Als sich in der 36. Minute unser Routinier Simunovic so schwer am Knöchel verletzte, dass er ausgewechselt werden musste, zeigte unsere junge Elf gegen den Gegner aus Pichling einen starken Kampfgeist, enorme Laufbereitschaft und ein sehr gutes taktisches Spiel, denn mit den Abstiegsplätzen wollten die Jungs einfach nichts zu tun haben.

 

Die Pichlinger gingen mit der ersten gefährlichen Chance fast in Führung, jedoch wertete Schiedsrichter Paschinger, aufgrund von Handspiel, das Tor als ungültig.

 

In der 40. Minute war es dann soweit. Unser Stürmer Moser erkämpfte sich einen langen Ball, der Richtung 16er geflogen kam, gegen zwei Pichlinger und sorgte für riesen Freude im Stadion. Der Spielstand von 1:0 war vorerst gesichert.

 

 

In der 60. Minute der nächste Grund für großen Jubel. Durch ein Foul vor dem Strafraum gab der Schiedsrichter einen Freistoß und Mehlmayer konnte mit einem flachen Schuss den Ball an der Mauer rechts vorbeischießen und die Führung auf 2:0 ausbauen. Die Mannschaft aus Pichling ließ sich von diesem Spielstand jedoch nicht beirren und zeigte weiterhin hohe spielerische Qualität. 

In der 70. mInute die nächste Chance für die Blaue: ein Lochpass an Moser im 16er. Er nahm den Ball gekonnt an, umkurvte Torhüter Janovsky und erzielte mit dem 3:0 seinen zweiten Treffer in dieser Partie.

 

Auch diesmal durfte sich unser Verein wieder auf den Besuch unserer Vizebürgermeisterin Karin Hörzing freuen.

 

In der Schlussphase sorgten unsere eingewechselten Youngstars Wöß und Dominikus für Furore . Beide versuchten mit jeweils einem gefährlichen Distanzschuss auch ihr allererstes Tor in der KM zu erzielen, scheiterten jedoch nur knapp.  Auch durch einen Elfer hatte man die Möglichkeit auf das 4:0, jedoch scheiterte leider der junge Mackic am Elferpunkt gegen Schlussmann Janovsky und mit einem beeindruckenden 3:0 Sieg durfte sich die Mannschaft auf den zweiten Sieg in dieser Frühsaison freuen und sich somit wieder um ein Stück mehr aus der Abstiegszone entfernen.

 

KM spielte mit:
Aistleitner – Jelosics (87. Dominikus) – Hutter – Mackic – Simunovic (36. Feichtenschlager) – Dakovic (80. Wöß) – Aichhorn – Zecher – (K) – Fuchs – Mehlmayer – Moser

 

 

Zur 1b:

Das Spiel der beiden Reserve-Mannschaften bot den Zuschauern ein spannendes Hin und Her. Zuerst übernahmen die Gäste die Führung, dann konnte Gortva mit seinen zwei Treffern den Spielstand aber drehen. Die Mannschaft aus Pichling ließ nicht locker und konnte zweimal ausgleichen. Den letzten Treffer der Partie konnte aber durch Ndifor in der Minute 70 erzielt werden und mit einem 4:3 Ergebnis darf unsere 1b den nächsten Sieg feiern.

 

1b spielte mit:

Berger – Altmüller – Ndifor (71. Grubmüller) – Pillwein (K) (86. Ghulami) – Heindl (60. Späth) – Nys (55. Panhuber)- Poiss – Gortva – Hutterer – Jochinger (86. Hassan) – Steinbeiss

Der Verein bedankt sich bei unserem Matchsponsor der 16. Runde sehr herzlich!